Mittwoch, 8. Mai 2019

Cinemotions unterwegs: Filmlocation Fuerteventura

Keine Kommentare :
Filmtourismus, also das Besuchen den Drehorten, ist für mich integraler Bestandteil der meisten Urlaubsreisen.

Es führte mich im Frühjahr 2019 auf die Kanareninsel Fuerteventura - wesentlich weniger dicht besiedelt als zB. Teneriffa bietet sie u.a. einen der beeindruckendsten Strände der Welt (Cofete Beach).

Bei Touren insbesondere durch die Gebirge der Südinsel trifft man aber auch über einige Drehorte bekannter Filme! Grund dafür ist die wirklich einzigartige Optik, die einen nur durch den Anblick auf einen anderen Planeten versetzt! Lasst euch mitnehmen!

Selbstverständlich reden wir im nächsten Podcast noch einmal ausführlicher darüber.

Exodus: Gods & Kings


Beeindruckend: der Cofete Beach (Westküste des Naturparks Jandia) bietet einen der atemberaubendsten Anblicke überhaupt


Ridley Scott erkannte das auch: und nutzte den Ort für eine Location seines Films "Exodus: Gods & Kings". Dies wird auch im Blick hinter die Kulissen gezeigt: Youtube


Im Süden der Insel: der Nationalpark "Jandia", samt des o.g. Strandes diente als Drehort


Dreharbeiten direkt an diesem Strand


Besonders gut zu erkennen: die "Villa Winter" im Hintergrund


Und hier: in echt!


Auch die unbefestigten Straßen spielen eine Rolle: da sie so rau und urtümlich wirken! Weiteres Making of: Youtube


Solo: A Star Wars Story


Auch die Galaxie weit, weit entfernt befindet sich hier: einige Szenen für den Han-Solo Standalone Film wurden ebenfalls an dieser Stelle gedreht.


Und noch einmal: aus Weitwinkelperspektive. Leider gibt es (im Gegensatz zu zB. Tunesien) keine "Reste" des Filmsets. Mehr Infos: Youtube


Weitere Filme


Planet der Affen (1968): Bereits damals diente die einzigartige Landschaft der Insel als Hintergrund für einige Szenen.


Wonder Woman 1984: Ein Tourguide verriet uns, dass die Dünen im Norden der Insel eine zeitlang für die Dreharbeiten für den Nachfolger von "Wonder Woman" komplett gesperrt wurden. Das deutet darauf hin, dass es wieder Szenen in der Heimatwelt der Amazonen geben wird!

 
 

Keine Kommentare :

Kommentar posten